Allgemeine Geschäftsbedingungen


Reservierungsbedingungen

Reserierung
Nachdem wir deine Buchungsanfrage erhalten haben, bekommst Dueine Eingangsbestätigung der Buchungsnanfrage an die während des Buchungsprozesses angegebene E-Mailadresse. Wir stellen Ihnen alle Informationen zur Verfügung, die Sie möglicherweise benötigen, und bitten Sie um eine Anzahlung in Höhe von 30% des Buchungswertes.

Buchungsbestätigung
Nach erfolgter Überweisung der Anzahlung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail und weitere Anweisungen. Wir garantieren Ihre Buchung erst, nachdem Sie die Anzahlung geleistet haben.

Wenn Sie Ihre Buchung ändern möchten
Insofern Sie Ihre Buchung ändern möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, dass wir Ihre Buchung stornieren können. Nach erfolgter Stornierung erhalten Sie eine Benachrichtung von uns und können dann über unsere Website erneut buchen.

Check-in und Check-out
Der Check-in ist ab 16:00 Uhr und der Check-out bis 12:00 Uhr. Bei der Ankunft ist eine Kaution in Höhe von 50 EUR pro Person zu hinterlegen. Diese wird zurückerstattet, sofern keine Schäden entstanden sind.

Bezahlung
Nach erfolgter Überweisung müssen Sie uns innerhalb von 5 Werktagen die offizielle Quittung oder einen Screenshot der Überweisung als Nachweis per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Andernfalls können wir die Buchung nicht aufrechterhalten.

Stornierungsbedingungen
Nach erfolgter Bestätigung (wie oben erläutert) akzeptieren wir die Stornierung unter folgenden Bedingungen:
  1. Bis 30 Tage vor Anreise berechnen wir 50% der Anzahlung.
  2. Nach 30 Tagen vor Anreise erfolgt keine Rückerstattung mehr. Der Kunde hat ein Guthaben für ein Jahr.
  3. Bei Ihrer Ankunft und während Ihres Aufenthalts werden wir keine Rückerstattung leisten, außer bei schwerer Krankheit oder Verletzung (medizinischer Nachweis erforderlich).

Beförderungsbedingungen

Falls Sie den Transfer vom Flughafen Lissabon zu GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP  oder umgekehrt gebucht haben:
  1. Der Transfer muss 48 Stunden im Voraus gebucht und von GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP per E-Mail bestätigt werden.
  2. Die Stornierung des Transfers muss bis 24 Stunden vor Anreise erfolgen. Andernfalls erstatten wir das Überweisungsgeld nicht zurück.
  3. Der Fahrer erwartet Sie in der Ankunftshalle des Flughafens von Lissabon in dem Bereich, der den Reisevertretern vorbehalten ist.
  4. Die Kunden müssen dem Fahrer die Bestätigung der Reservierung vorlegen.
  5. Die Beförderung kann vom Fahrer bei Trunkenheit, Vergiftung oder aggressivem Verhalten der Kunden abgelehnt werden. In diesem Fall hat GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP das Recht, 100% des Transferpreises zu berechnen.
  6. Der Transfer kann mit einer Gebühr von 30% des vollen Preises im Falle des übergewichtigen Gepäcks abgelehnt werden, wenn dies nicht im Voraus angekündigt wird (das zulässige Gewicht des Gepäcks beträgt 30 kg pro Person), eine falsche Buchung in Bezug auf die Anzahl der Passagiere oder die Endstation.
  7. Der Kunde muss die in Portugal erreichbare Telefonnummer angeben. Im Falle von Verspätungen aufgrund des Verkehrs, der Wetterbedingungen oder anderer Faktoren, die von GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP nicht beeinflusst werden konnten, übernehmen wir keine Verantwortung. GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP erstattet keine alternativen Überweisungen von Kunden (nämlich Taxi oder Bus).

Richtlinien zur Unterkunft

  1. Der Check-In erfolgt nach 16:00 Uhr und der Check-Out bis 12:00 Uhr (wenn Sie nach 12:00 Uhr bleiben, wird Ihnen ein zusätzlicher Tag berechnet).
  2. Neben den oben genannten Zeiten ist der Check-In jederzeit möglich, wenn der Kunde das Datum und die Uhrzeit der Ankunft vorab angibt.
  3. Bezahlen Sie Ihre Rechnung zwei Tage vor Abreise. Wir akzeptieren Kreditkarten, beachten Sie jedoch, dass diese manchmal nicht funktionieren.
  4. Das Haus muss vor der Abreise gereinigt werden, andernfalls berechnen wir eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 25,00€ für den Reinigungsservice.
  5. GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP ist nicht verantwortlich für Raub oder Diebstahl, der in oder von seinem Eigentum aus stattfindet.
  6. GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP übernimmt keine Verantwortung für die persönlichen Gegenstände des Kunden während seines Aufenthalts, egal wo sie sich befinden. Der Kunde ist voll verantwortlich für seine persönlichen Gegenstände.
  7. Bitte beschädigen Sie keine Einrichtungsgeständen von GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP.
  8. Bitte Informieren Sie die Rezeption über Schäden an Einrichtungsgegenständen.
  9. Reinigen Sie Ihr Geschirr usw. nach Gebrauch.
  10. Werfen Sie kein Toilettenpapier in die Toilette (da es die Abflüsse sehr leicht verstopft). Bitte legen Sie es in den dafür vorgesehenen Behälter.
  11. Bitte stören Sie nicht nach 23:00 Uhr;
  12. Respektieren Sie Ihre Mitbewohner und die anderen Hausgäste;
  13. Bitte schließen Sie Ihr Zimmer ab;
  14. Wenn Ihnen das heiße Wasser ausgeht, informieren Sie uns bitte an der Surfbasis oder rufen Sie uns an (+351 917973981). Wir werden die Gasflasche wechseln;

Bedingungen für Surfkurse

Gültigkeit der Surfkurse
In Abhängig von der Art des Pakets müssen die Kurse innerhalb des unten angegebenen Zeitraums (ab Buchungsdatum) abgeschlossen sein.
  1. Pakete mit 5 Einheiten haben eine Gültigkeit von 12 Monaten;
  2. Pakete mit 10 Einheiten haben eine Gültigkeit von 12 Monaten;
  3. Pakete mit 15 Einheiten haben eine Gültigkeit von 12 Monaten;
  4. Fortgeschrittenenkurse sind 12 Monate gültig.
  5. Die Gültigkeit von Paketen ist nicht kumulativ.
  6. Diese Fristen können variieren, wenn die Schule nicht unterrichten kann oder wenn der Schüler ein ärztliches Attest vorlegt.

Surfkurse

  1. Gruppenunterricht wird mit mindestens zwei Schülern durchgeführt.
  2. Der Surfkurs dauert maximal eine Stunde und 30 Minuten.
  3. Der Surfkurs kann theoretisch und praktisch sein.
  4. Die Surfkurse werden nicht unbedingt von demselben Lehrer unterrichtet.
  5. Surfkurse dürfen nicht verkauft oder an Dritte übertragen werden.
Zeitplan
  1. Die Surfkurse werden entsprechend den Wetterbedingungen und dem Seegang geplant. Die Teilnahmebestätigung muss am Tag vor dem Surfkurs bis spätestens 22:00 Uhr erfolgen.
  2. Wenn Sie mehr als einen Unterrichtstag buchen, wird erwartet, dass Sie in den folgenden Tagen ab Unterrichtsbeginn Unterricht nehmen. Wenn der Kunde am nächsten Tag keinen Unterricht nimmt, muss der Surflehrer einen Tag vorher informiert werden.
Teilnahme
  1. Der Surfkurs gilt für d als besucht, wenn der Schüler den Unterrricht nicht besucht hat und seine Anwesenheit im Voraus bestätigt hat.
  2. Die Schüler sollten Fälle von Verspätung melden. Wenn der Termin 30 Minuten überschreitet, wird er als vermisst / gegeben eingestuft.
  3. Der Fehler kann nur durch ein ärztliches Attest begründet werden.
Equipment
  1. In den Einweihungsklassen werden alle Geräte (Neoprenanzug, Laden, Wachs, Entenfüße und Brett) von der Schule zur Verfügung gestellt, mit Ausnahme des Handtuchs, das die meisten vom Schüler mitbringen.
  2. In den Fortschrittsklassen müssen die Schüler ihre eigene Ausrüstung mitbringen.
  3. Aus hygienischen Gründen muss der Schüler Unterwäsche / Badebekleidung tragen, wenn die Schule einen Neoprenanzug zur Verfügung stellt.
  4. Der Schüler ist für alle Schäden verantwortlich, die an den bereitgestellten Geräten aufgetreten sind, wenn nachgewiesen wird, dass sie fahrlässig und / oder unwahrscheinlich verwendet wurden.

Leihbedingungen

  1. Der Ausrüstungsverleih setzt die Hinterlegung eines gültigen Personalausweises (Reisepass, Personalausweis oder Führerscheindokument) voraus.
  2. Die Bezahlung des Ausrüstungsverleihs erfolgt in bar und vor Inbetriebnahme;
  3. Die gemietete Ausrüstung muss ohne Beschädigung zurückgegeben werden. Für Schäden an der Ausrüstung, Teil- oder Totalschaden gemäß Tabelle unten gelten Strafen.
  4. Die Rückgabe von Geräten über den Mietzeitraum hinaus bedeutet eine Zahlung von 1 Stunde Miete für jede halbe Stunde Verspätung.
  5. Verantwortlichkeitserklärung: Die Nutzung des Ausrüstungsverleihs liegt in der ausschließlichen Verantwortung der Kunden. Die Global Surf School & Camp-Versicherung deckt NICHT Ausrüstungsschäden und / oder gestohlene und / oder Totalverluste sowie Verletzungen ab, die Dritten zugefügt oder zugefügt wurden.
Schäden an gemieteter Ausrüstung / teilweisen oder vollständigen Verlust der gemieteten Ausrüstung
  1. Als Beschädigung werden angesehen: Dellen, Löcher, Schnitte, Fetzen oder Unebenheiten in einem Teil der Surfbretter, Flossen oder der Leashes.
  2. Teilweiser oder Vollständiger Verlust: Alle Geräte oder Teile von Geräten, die defekt und / oder unbrauchbar zurückgegeben werden, wobei geänderte Teile wie Flossen, Leinen, Deck oder Boden in irgendeiner Weise lackiert oder verändert wurden.
EquipmentBeschädigungVerlust
Shortboard
25,00€
250,00€
Malibu / Longboard
25,00€
350,00€
Bodyboard
20,00€
100,00€
Wetsuit
25,00€
150,00€
Swim Fins
15,00€
45,00€

© 2020 GLOBAL SURF SCHOOL & CAMP. ALL RIGHTS RESERVED